Zum Inhalt

Zur Navigation

Aktivitäten des Museums


Führung im Museum

Im Drogistenmuseum findet eine rege Vortragstätigkeit von Fachleuten zu gesundheitsbezogenen Themen statt (z.B. Ernährung aus Sicht westlicher Medizin, TCM, Tibetische Medizin, Aromatherapie, Kräuter und Gewürze, um nur einige zu nennen). Seit 2009 verfügt das Museum über einen eigenen Vortragsraum, der auch für Schulungen und Veranstaltungen gemietet werden kann.

Zahlreiche Führungen bestätigen das Interesse am Beruf der Drogisten. In den letzten Jahren kamen verschiedene Berufsschulen, Drogisten, Pharmazeuten, Pensionistenverbände sowie diverse in- und ausländische Gäste (Organisationen) zu Besuch.

 

 

Führung einer Schulklasse

Seit dem Jahr 2005 nimmt das Drogistenmuseum mit steigender Besucherzahl an der Langen Nacht der Museen teil. Im Rahmen der "Langen Nacht der Museen" werden auch immer wieder besondere Aktivitäten durchgeführt beziehungsweise Sonderausstellungen gezeigt.

Besonderer Dank ist an dieser Stelle den derzeit 10 ehrenamtlichen Mitarbeitern des Drogistenmuseums auszusprechen, ohne deren Tätigkeit ein Aufrechterhalten des Museumsbetriebes nicht möglich wäre.